Kartellrecht

Wir beraten in allen Bereichen des österreichischen und europäischen Kartellrechts und führen wettbewerbsrechtliche Verfahren vor der Bundeswettbewerbsbehörde, dem österreichischen Kartellgericht und der Europäischen Kommission. Ein Schwerpunkt liegt in der Durchführung von Zusammenschlussanmeldungen auf nationaler und europäischer Ebene. Sektorspezifische Erfahrung haben wir in den Bereichen analoge und digitale Medien, Telekommunikation, Postdienste, Versicherungsdienstleistungen sowie Nahrungs- und Genussmittelindustrie.

Unsere Leistungen

  • Verfassung von Zusammenschlussanmeldungen (Fusionskontrolle)
  • Führung von Marktmissbrauchsverfahrenkartellrechtliche
  • Prüfung und Überarbeitung von Verträgen, eingeschlossen Gebiets- und Kundenzuweisungen, Austausch von Informationen zwischen Wettbewerbern, Exklusivitätsvereinbarungen und Treuerabatteunternehmensinterne
  • Schulungen mit "Mock Investigations"
  • kartellrechtliche Due Diligence Untersuchungen
  • Unterstützung und Beratung bei Nachprüfungen durch die Kartellbehörden ("Dawn Raids")

Beispiele aus der Beratungspraxis

  • Verfassung der Zusammenschlussanmeldung für den Erwerb eines 50%igen Aktienpaketes an einer Aktiengesellschaft im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge (Freigabe ohne Beschränkung und Auflagen)
  • Beratung und Verfassung der Zusammenschlussanmeldung für den Erwerb von 74,9% der Geschäftsanteile an der "Wiener Bezirkszeitung" durch die Regionalmedien Austria AG (Klientin) von der feibra GmbH (Freigabe ohne Beschränkung und Auflagen)
  • Vertretung der Redmail Logistik & Zustell Service GmbH in einem Marktmissbrauchsverfahren wegen der De-facto-Exklusivität der Österreichischen Post AG in der Zeitungszustellung in Österreich (Verfahren gewonnen)
  • Vertretung der Coca-Cola Beverages Austria GmbH im Zusammenschlussverfahren vor der Bundeswettbewerbsbehörde betreffend den Erwerb von "Römerquelle" (Freigabe mit Auflagen)
  • Vertretung der Coca-Cola Beverages-Gruppe in Österreich im Nachprüfungsverfahren ("Dawn Raid") der Europäischen Kommission