Dr. Martin Maxl

Rechtsanwalt / Partner

 

Fachgebiete:

  • Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
  • Umgründungen
  • Mergers & Acquisitions
  • Kartell- und Wettbewerbsrecht

Martin Maxl ist einer der führenden österreichischen Wirtschaftsanwälte. Er berät mittelständische und börsennotierte Unternehmen auf Verkäufer- und auf Käuferseite in allen gesellschafts- und kartellrechtlichen Aspekten des Unternehmenserwerbes. Im Kartellrecht hat er etwa Coca-Cola HBC bei der Übernahme von Römerquelle beraten und für die The Coca-Cola Company das Wassergeschäft in Österreich strukturiert. Er hat mehrere Verfahren wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung vor dem österreichischen Kartellobergericht gewonnen. Im grenzüberschreitenden Umgründungsrecht hat er zuletzt im Dezember 2015 durch die erste internationale Satzungssitzverlegung einer Kapitalgesellschaft von Tschechien nach Österreich auf sich aufmerksam gemacht.

Lebenslauf:

1979-1982:Universität Graz, Ludwig-Maximilians-Universität München, Centre Sèvres Facultés Jésuites Paris – Studium der Philosophie, Theologie und Vergleichenden Sprachwissenschaft
1982-1987:Universität Graz – Mag. iur.
1988:Universität Graz – Dr. iur. (mit Auszeichnung)
1988-1991:Universität Graz – Universitätsassistent (Institut für Bürgerliches Recht)
1991-1994:The Coca-Cola Company – East Central Europe Division
1994-2006:Partner, Graf Maxl & Pitkowitz Rechtsanwälte GmbH
1996-2014:Aufsichtsrat Coca-Cola Beverages Austria GmbH
2006-2011:Partner, Weber Maxl Rechtsanwälte GmbH
2011-2016:Partner, Maxl Rechtsanwälte GmbH
seit 2016:Partner, Maxl & Sporn Rechtsanwälte GmbH

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Vortragstätigkeiten:

  • Seminar „Versicherungs-Kartellrecht“ (April 2016)
  • Seminar „Das (neue) Recht der Hauptversammlung“ (Oktober 2010, April 2011)
  • Privatissimum Universität Graz „Europäisches Wirtschaftsrecht in der Praxis“ (Sommersemester 2005 bis Sommersemester 2008 – Österreichisches und europäisches Kartellrecht, Übernahmerecht)
  • Grazer Privatrechtlicher Dialog „Neuerungen im KatG 2005“ (April 2006)

Mitgliedschaften:

  • Rechtsanwaltskammer Wien
  • International Bar Association
  • AVCO Austrian Private Equity and Venture Capital Organisation
  • Patron der Albertina
  • Patron der Secession
  • Patron des Kunsthistorischen Museums